Euch und uns allen ein vor Gesundheit strotzendes, friedvolles und mit Zufriedenheit erfülltes neues Jahr!!!

Wir rutschten mit komplett ausgebuchtem Hof ins Jahr 2008. Erneut schlug unser großes Mitternachtsfeuer auch entsprechend viele „Wunschfunken“, die bestimmt alle in Erfüllung gehen!

Wie man auch ohne ein Schneeflöckchen einen wunderbaren Schneemann bauen kann haben wir zum Kindertag bewiesen! Noch jetzt „erwärmt“ mir das schöne Teil mein wintermüdes Herz.

Unser Wotan ist nun doch verstorben …

Lissy jedoch werden wir behalten, hat sie sich doch zum Kinderliebling entwickelt, und es wahrlich nicht verdient, dass wir sie wieder abschieben. Da sie ja auch allein im Zwinger sein gewöhnt ist, werden wir mit Neuzugängen warten, bis ihr hoffentlich recht langes Hundeleben vollendet ist.

Auch unser uralter „Schecki“ hat sich dank Hafer und Sonnenschein-Spaziergängen wieder erholt. Wir geben uns alle Mühe, damit er alle Altersrekorde seiner Artgenossen brechen wird!

 

 

Übrigens beteiligten wir uns an einer Aktion des Naturschutzbundes Mecklenburg-Vorpommern, und erhielten die Plakette „schwalbenfreundliches Haus“ verliehen.

Dies ist auch voll und ganz gerechtfertigt, brüteten doch im Jahr 2007 54 Rauchschwalben- und 88 Mehlschwalben- Paare bei uns!!!

Bevor wir am 20.03. mit „Ostern in Wald und Feld“ starten, steht ja erstmal der Frühjahrsputz in Haus und Hof vor der Tür.

Werbeanzeigen