Die Schwalben haben es auf 68 Mehlschwalben- und 43 Rauchschwalben-Nester gebracht.
Am Falknerhof haben sich 30 Mehlschwalben- und 2 Rauchschwalben nieder gelassen. Nun sind sie alle weg, denn es wird Herbst, und auch die 10. Saison ist schon wieder vorbei.

Nun kommt schon der Herbst wieder in bunten Farben und mit einer diesjährigen Pflaumen, Birnen und Quitten „Schwemme“ daher.

Rings um den Stolperhof tobte auch in diesem Jahr eine wunderbare Hirschbrunft. Begonnen schon am 16. 8. zog dieses sich diesmal bis Ende September hin. Manchmal hatten wir sogar das Glück, den 18 Ender wieder zu sehen. Ein Anblick wie auf dem Bild bei Oma über’m Sofa!

Arabella geht es auch prächtig und im Frühjahr wird sie nun schon 10 Jahre alt! Unser „Meister“ hat von seinen „Emmis“ schon 124 kg leckersten Honig geerntet. Damit wäre Frühstück und auch die Metproduktion abgesichert.

Else die VI . – unser „Osterhasi“ – und Fritz IX. sind den Weg zum Schlachthaus gewandert. Momentan bin ich nun schon wieder „Eimerkuh“, da wir gerade Fritz X. und Jessi VI. aufziehen.

Nach wochenlangem Schönwetter regnet es nun endlich, und wir starten mit erfreulich vielen „Heimkehrer“- Buchungen in den Pilzherbst.

Werbeanzeigen