Der 10. Jahrestag des Stolperhofes ist Geschichte. Der Ausflug mit dem Gesinde ist wetterbedingt jedoch auf Juni verschoben. Wir werden später davon noch berichten.

Unser Azubi Sandra hat ihre schriftlichen Abschlussprüfungen bestanden, und wird am 28.8. noch die gelernten Dinge praktisch unter Beweis stellen müssen. Dann geht es hinaus ins Leben!!!

Erst am 18. April kamen in diesem Jahr die ersten Schwalben!!!! Und selbst dann war es noch so bitter kalt, daß sie ihre liebe Not hatten, das nötige Futter zu finden.

Ostern war von der Stimmung und dem Wetter klasse, fast alle Kammern waren mit netten Gästen und vor allem auch vielen Heimkehrern belegt.

Wir haben alle 21 Erwachsenen- und 24 Kinder- Osternester gefunden.

Auch für Andys „Emmis“ war der Winter sehr hart, und vor allem einfach zu lang. Nun endlich können sie los fliegen, und uns mehr von dem köstlichen Honig sammeln, da der aus dem vorigen Jahr restlos verputzt wurde.

Wieder sitzt Gans Frieda auf 12 Eiern!!! In wenigen Wochen werden wir mehr wissen; wenn nicht, werden wir Pubert und Frieda wieder zu Adoptiveltern machen!

Mit „Fritzi“ ist ein neuer (alter) Ponywallach bei uns eingezogen. Er scheint für seinen Job recht gut geeignet, und, da schneeweiß, sieht er auch ein bisschen wie ein Märchenpferd aus.

Nun erwarten alle tierischen Bewohner und das Gesinde des Stolperhofes sehnsüchtig den Sommer…

Werbeanzeigen